>

Eine Krise ist noch keine Krankheit. Verschiedene Lebensumstände können Menschen in eine Krise führen: eine Trennung, der Verlust eines geliebten Menschen, ein traumatisches Erlebnis, der Verlust des Arbeitsplatzes, eine länger anhaltende Überforderungssituation sind nur einige Beispiele.

Oft ist eine schnelle und kurzzeitige Beratung ausreichend, um in einer Belastungssituation wieder die eigenen Kräfte bündeln zu können und Zuversicht zu entwickeln. Eine Krisenberatung ersetzt keine Psychotherapie, kann jedoch zur Stabilisierung beitragen.

Ich biete Ihnen zeitnah ein Erstgespräch an, um zu klären, ob eine Krisenberatung Ihnen helfen könnte.

Seiten-Navigation